mobile familienberatung mfb » Anmeldung | mobile familienberatung mfb

Anmeldung

Die Geschäftsleitung nimmt Anfragen telefonisch oder per E-Mail entgegen. Sie steht für telefonische Beratung und Auftragsklärung zur Verfügung. Bei Bedarf kann ein unentgeltliches Vorgespräch mit der Familie vereinbart werden.

Die zuweisende Fachstelle stellt Antrag auf Kostengutsprache, je nach Auftraggebenden entweder bei der Wohnortsgemeinde oder der Schul­behörde.

Die zuweisende Fachperson füllt zusammen mit den Eltern das dem Angebot entsprechende Anmeldeformular Basisinformation aus (siehe Formulare unter «Downloads») und stellt dieses der Mobilen Familienberatung zu.

Nach Vorliegen der Kostengutsprache kann die Intervention mit einem Erstgespräch beginnen.